Kiefergelenksdiagnostik

 

Die manuelle Funktionsanalyse (MFA nach Bumann) gibt Aufschluß über die Funktion des Kauorganes, auf Schmerzen und Bewegungseinschränkungen. Durch Fehlbelastungen in den Kiefergelenken können Schmerzen und Verspannungen im Bereich der gesamten Wirbelsäule, Kopf- und Gesichts- schmerzen, Ohrgeräusche und Schwindel ausgelöst und / oder verstärkt werden.

Bei auffälligen Befunden wird zusätzlich eine instrumentelle Funktionsanalyse notwendig.

               Durch Störungen des Zusammenspieles der Kiefer und Kiefergelenke, der Zahnstellung und der inneren und äußeren Mundmuskulatur kann die gesamte Körperstatik gestört werden. Gegebenenfalls ist eine begleitende Therapie in Form von manueller Therapie, Osteopathie, Physiotherapie oder Logopädie sinnvoll.


zurück